collage

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Event: Brainkitchen mit Jesper Juul und Hanni Rützler


Gemeinsam Essen macht Familien stark, 30.11.2011

Der gemeinsame Esstisch ist zum Marktplatz der Gefühle und Konflikte geworden, wo jeder um Aufmerksamheit buhlt, seine Interessen und Themen einbringen und erfahren möchte, was los ist. Für Eltern ist dieser „Marktplatz“ eine gute Gelegenheit zu spüren, wie es der Familie geht. Darüber hinaus ist er der zentrale Ort, an dem Essverhalten eingeübt und Geschmackspräferenzen der Kinder geprägt werden, die den Grundstein für eine gesunde Ernährung und eine genussorientierte Einstellung zum Essen legen.
Darüber haben sich Hanni Rützler und Jesper Juul sowie 40 interessierte Gäste beim kulinarischen Tischgespräch im futurefoodstudio unterhalten. Danach gab es ein 3-gängiges Menü nach Rezepten von Juul und Rützler.

Kulinarisches Tischgespräch mit Jesper Juul und Hanni Rützler. Mitschnitt aus dem futurefoodstudio DVD Spieldauer 58 Minuten Sprache Deutsch © Renate Götz Verlag 2012 Herausgeber familylab.at und www.futurefoodstudio.at Preis € 22.50
Erhältlich im Buchhandel oder direkt beim Verlag: www.rgverlag.com
Und hier der Trailer zur DVD "Mahlzeit":

Ausschnitt



Mittwoch, 7. Dezember 2011

Zeitschrift: Falstaff junior



Der Genussratgeber für die ganze Familie

Diese Sonderedition des renommierten Gourmetmagazins mit einer Auflage von 35.000 Stück bereichert den kulinarischen Alltag von Familien mit Kindern und bietet kurzweilige Hintergrundinformationen zu den Themen Ernährung und Genuss. Wie lernen Kinder Geschmacksvarianten kennen? Wie werden aus Kindern gute und gesunde Esser? Wie werden die kleinen Naschkatzen schließlich zu großen Genießern?
Einige Highlights aus der Sonderedition, die Hanni Rützler wissenschaftlich beraten hat:
- Junior-Gourmets: Wie prominente Feinschmecker ihre Kinder zu Genießern erziehen.
- Expedition der Sinne: Spielerische Genuss-Schule mit Hanni Rützler.
- Knigge für Kids: Für manche Eltern und Gastronomen ein Horror, für andere eine leichte Übung: Kinder in der Gastronomie.
- Kampf dem Kinderwiener: Der Gastro-Report.
- Coole Kids kochen: Wenn Kinder kochen sollen, dann muss das vor allem Spaß machen.
- Erziehung macht alles kaputt: Jesper Juul und Hanni Rützler im Gespräch.
Mehr Informationen auch unter www.falstaff.at
 
Leseprobe als PDF

Studie: BuSINNess

Die neuen Genießer

Die Autoren Hanni Rützler, Anja Kirig, Cornelia Kelber und Thomas Huber beschreiben sechs Genusswelten, in denen das Thema Genuss in den nächsten Jahren zunehmend an Bedeutung gewinnen wird. Die Studie wartet mit hilfreichen Tricks und Praxis- beispielen auf, um Unternehmern die Möglichkeiten, die ihnen dieses neue Konsumenten- und Kundenverständnis von Genuss bietet, aufzuzeigen.

Bestellt werden kann die Studie um 130 € zzgl. 7 % MwSt. über die Homepage www. zukunftsinstitut.de

Info PDF

Freitag, 7. Oktober 2011

Artikel: Die Zukunft des Brotes

Ausblick auf die Brotstudie 2012

Welche Trends gibt es in der Ernährung? Und was sagen diese über die Zukunft von Brot aus? Hanni Rützler gibt in der Oktoberausgabe von "backtuell" einen ersten Ausblick auf die Brotstudie 2012.

Artikel als pdf

Freitag, 8. Juli 2011

Workshop: Die Kraft der Brotsprache

Impressionen aus dem Workshop

Mehr Fotos hier zu sehen

Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von Agrar Plus

Montag, 4. Juli 2011

Artikel: Food is the new Fashion

Food is the new Fashion

Zeitschrift, Artikel auf Seite 9-11

Montag, 30. Mai 2011

Artikel: Du isst, was du isst?

Welcher Esstyp sind Sie? "profil"-Titelgeschichte vom 30.Mai 2011

Wie Biografie, Genetik und Umwelt unsere Geschmacksvorlieben prägen und unser Essverhalten bestimmen. Welche Menschen auf Essstörungen anfällig sind. Wie man Kindern gesunde Ernährung vermittelt. Im Gespräch mit Hanni Rützler.

PDF Artikel (5 MB)

Montag, 4. April 2011

TV: Schau dich schlau?

Fernsehsendung mit Hanni Rützler

RTL 2

video

Dienstag, 29. März 2011

Diskussion: Was dürfen wir noch essen?

Kleine-Zeitung-Arena mit Frido Hütter und Hanni Rützler

28.5.2011, 19 Uhr
Schloss Stainz, Dianasaal, Steiermark

Die Kultur des Essens steht im Mittelpunkt der Ausstellung Vielfalt und Einheitsbrei, und Ernährung ist auch der Ausgangspunkt zahlreicher geselliger Rituale. Je größer das Nahrungsangebot ist, desto facettenreicher ist die Bandbreite persönlicher „Philosophien“ rund um das individuelle Essverhalten. Wie behält man zwischen Genfood und Bio-Kost den Überblick, welche Lebensmittel sind gut für die Seele und kann man Convenience-Produkte mit gepflegter Kulinarik in Einklang bringen? Darf man alles essen? Welchen Produkten soll man sich verweigern? Frido Hütter spricht in der Kleine-Zeitung-Arena mit Ernährungsexpertin Hanni Rützler über den gesunden Weg zu gutem Essen.

Samstag, 12. März 2011

Artikel: Frankenstein-Schnitzel aus dem Labor

Stuttgarter Nachrichten 11.3.2011

Wissenschafter wollen den Welthunger mit Fleisch aus dem Reagenzglas bekämpfen - Ernährungsexperten sind skeptisch.

PDF Artikel (3 MB)

Radio: Mahlzeit Burgenland

Hanni Rützler als Studiogast bei Radio Burgenland - "Mahlzeit Burgenland"

11.3.2011 11.00 - 12.30 Gespräch mit Hanni Rützler

Sendung als MP3 (8 MB)

Donnerstag, 10. März 2011

Workshop: Lebensmittel neu denken

TECH FOR TASTE: Expertenworkshop in Graz

10.3.2011 im Hotel Paradies Graz Veranstalter Tech for Taste

PDF Artikel

Sonntag, 30. Januar 2011

Artikel: Versorgungskochen ist nicht sexy

Ausgabe 30.1.2011 - Vorarlberg Neue am Sonntag

Hanni Rützler spricht über Kochshows, Fertigprodukte und Regionalität.

PDF Artikel

Donnerstag, 27. Januar 2011

1. Biomilch Geschmackstest - FiBL-Tasting-forum

FiBL-Tasting-forum zu Gast im futurefoodstudio

Der große Biomilch- Geschmackstest am Dienstag 1. Februar 2011 im futurefoodstudio.
Moderation: Jürgen Schmücking, Biogenussmarketing Pointierte Fachinputs: Mag. Hanni Rützler (Ernährungsexpertin), DI Alois Burgstaller (Bio- Milchexperte)

Milch ist eines der wichtigsten und meistverwendeten Lebensmittel Österreichs. Über die gesundheitlichen Vorzüge der Milch wird ebenso viel geschrieben wie diskutiert aber auch über die immens wichtige Funktion der Wiederkäuer in der Pflege und Gesunderhaltung unserer schönen Kulturlandschaft. Zu Milch fällt uns spontan das Kalzium ein, seit kurzem vielleicht auch zur Bio-Milch der positiv hohe Gehalt an herzstärkenden Omega-3-Fettsäuren aber auch Vitamin A und D. Wir wissen zwischenzeitlich auch, dass ESL-Milch nicht von Eseln sondern trotzdem von Kühen kommt, aber im Vergleich zur Frischmilch ca. dreimal so lange im Kühlschrank frisch bleibt. Was leider besonders bei der Milch zu kurz kommt, sind die unglaublich vielfältigen Geschmacks- und Geruchsrichtungen, denn „Milch schmeckt halt wie Milch“.

Wir konnten es nicht mehr hören! „Kalt schmeckt sowieso jede Milch gleich!“, „Kein Mensch kann ESL-Milch von Frischmilch unterscheiden“ und die Aussagen über Rohmilch sind uns ebenso sauer aufgestoßen. Also wollen wir es genau wissen und laden zum Auftakt des 2011er FiBL Tasting_forum-Reigens zum großen, österreichischen Bio- Milchgeschmackstest.

Wir werden - fachlich bestens begleitet - im ersten Durchgang die derzeit am Markt befindlichen verschiedenen Milchtypen und Marken durchkosten und bewerten. Danach werden wir im zweiten Durchgang - wieder blind und anonym - versuchen aus österreichischen Bio-Frischmilchen die Besten küren.

Dipl.-Ing. Reinhard Geßl :: Tierhaltung, Konsumenteninformation
Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL Österreich) 1070 Wien, Seidengasse 33-35/13
T: +43 (0)1 907 63 13-35 M: +43 (0)676 405 90 98
E: reinhard.gessl@fibl.org
FIBL

Zeitungsartikel PDF (2MB)

Dienstag, 18. Januar 2011

Artikel: Essen als Gesundheitsstossdämpfer

Zeitschrift Bio-Fiebel 4/2010

Ernährungswissenschafterin, Foodexpertin, Gesundheitspsychologin, Leiterin des future- foodstudio und Trendforscherin könnten auf der Visitenkarte von Hanni Rützler stehen. Wenn es ums gute Essen von heute und morgen geht, dann existieren für sie keine Grenzen. Frei nach einem Präsidenten: Change, we can eat!....

PDF Artikel

Montag, 10. Januar 2011

Artikel: Die Zukunft schmeckt gut

tina Woman Ausgabe NR. 1 / 2011

Geht Liebe durch den Magen? Was schmeckt wem? Und wie sehen unsere Lebensmittel der Zukunft aus? Alles Fragen, die Chefreporter Markus Dietsch zu Besuch bei Food-Forscherin Hanni Rützler in Wien in folgenden Artikel nachgeht.

PDF Artikel (4 MB)